Permalink

0

Frankreich-Urlaub 2020: Die häufigsten Fragen zu Reisen nach Frankreich nach Corona

Urlaub Frankreich 2020

Die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich monatelang geschlossen war. Doch allmählich entspannt sich die Situation, Reisen innerhalb Europas sind wieder möglich – auch nach Frankreich. Im Folgenden habe ich wichtige Fragen und Antworten rund um den Frankreich-Urlaub 2020 gesammelt. Wichtig: Die FAQ-Liste wird fortwährend ergänzt und aktualisiert [Letzte Aktualisierung: 18.07.2020].

Wie ist die aktuell die Coronavirus-Lage in Frankreich?

Frankreich ist vom Coronavirus derzeit nur noch wenig betroffen. Das gesamte Staatsgebiet (einschließlich Monaco) wurde mittlerweile zur „grünen“ Zone deklariert. Sollten in einem Gebiet aber gehäuft Fälle auftreten, können die lokalen Behörden das öffentliche Leben wieder einschränken.

Was sind grüne und orange Zonen?

Die französische Regierung hat im Zuge der Lockerungen nach der Ausgangssperre das Land in grüne und orangefarbene Zonen eingeteilt, in denen unterschiedlich strenge Regelungen gelten. Unter folgendem Link finden Sie eine Frankreichkarte mit einer aktualisierten Übersicht der grünen und orangenen Zonen: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus/carte-et-donnees#activite-epidemique

Kann man aus Deutschland wieder ungehindert nach Frankreich einreisen?

Ja, Deutsche können seit der Aufhebung der Reisebeschränkungen an den europäischen Binnengrenzen am 15. Juni wieder uneingeschränkt nach Frankreich einreisen. Allerdings werden die Grenzen weiterhin kontrolliert – allerdings nicht aus Gründen der Pandemie.

Wie sieht es mit den Reiseverbindungen nach Frankreich aus?

Zug- und Flugverbindungen nach Frankreich bestehen und können im Internet gebucht werden.

Ist ein Flug in die französischen Überseegebiete aktuell möglich?

Touristische Reisen in die Überseegebiete Französisch-Guyana, Mayotte, Neu-Kaledonien sowie Wallis und Futuna sind aktuell nicht möglich bzw. bei anderen Reisen muss ein triftiger Grund angegeben werden. Für die französischen Antillen (Guadeloupe, Martinique, St. Martin, St. Barthélémy), La Réunion und Französisch Polynesienwurde diese Einschränkungen mittlerweile aufgehoben. Mehr Infos gibt’s auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Muss in öffentlichen Räumen ein Mundschutz getragen werden?

Ja, das Tragen eines Mundschutzes ist ab 20./21. Juli in Frankreich in öffentlichen geschlossenen Räumen verpflichtend. Dazu zählen zum Beispiel Bahnhöfe, Flughäfen, Busse, U-Bahnen, Straßenbahnen, Taxis, Rathäuser, Postämter, Bibliotheken, Krankenhäuser, Präfekturen, Kirchen, Banken, Kinos etc.

Muss in den öffentlichen Transportmitteln Gesichtsmaske getragen werden?

Ja, Reisende ab 11 Jahren sind verpflichtet in Zügen, Flugzeugen, Bussen, U-Bahnen, Bahnhöfen, Flughäfen, Bushaltestellen und Taxis eine den Mund und die Nase bedeckende Maske zu tragen. In den Transportmitteln und Flughäfen, Bahnhöfen etc. wird durch Sitzplatzreservierungen dafür gesorgt, dass ein Sicherheitsabstand eingehalten wird. Außerdem wird in öffentlichen Bereichen Desinfektionsmittel bereitgestellt.

Welche Regelung gilt in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Paris?

In Paris dürfen öffentliche Verkehrsmittel in der Rush-Hour ausschließlich aus beruflichen oder wichtigen persönlichen Gründen genutzt werden.

Muss in den Geschäften Mund und Nase bedeckt werden?

Das Tragen einer Gesichtsmaske in Geschäften ist zwar nicht verpflichtend, kann aber vom Geschäftsinhaber vorgeschrieben werden.

Ist Strand-Urlaub im Sommer 2020 in Frankreich möglich?

Ja, die französischen Strände sind seit dem 2. Juni wieder geöffnet. Sie können aber je nach epidemiologischer Lage von den Behörden auch wieder geschlossen oder eine Gesichtsmaskenpflicht angeordnet werden. Außerdem haben einige Strände Vorkehrungen getroffen, um einen Sicherheitsabstand zwischen einzelnen Touristengruppen zu gewährleisten.

Ist Camping-Urlaub in Frankreich wieder möglich?

Ja, Camping-Urlaub ist in ganz Frankreich wieder möglich. Campingplätze haben unter Einhaltung der geltenden neuen Hygienebestimmungen wieder geöffnet.

Sind öffentliche Grünanlagen und Parks wieder zugänglich?

Öffentliche Grünanlagen und Parks sind für einen Spaziergang wieder geöffnet.

Können Freizeitparks wie Disneyland oder der Park Asterix wieder besucht werden?

Freizeitparks in Frankreich haben wieder geöffnet. Es gilt allerdings eine Besuchergrenze von max. 5000 Personen. Die Wiedereröffnung von Disneyland Paris ist am 15. Juli 2020 vorgesehen

Wann ist die Teilnahme an Konzerten wieder erlaubt?

Vor September 2020 sind keine Großveranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmern erlaubt. Konzertsäle und Diskotheken öffnen frühestens ab dem 22. Juni.

Haben Museen geöffnet?

Museen sind teilweise wieder für Touristen geöffnet. Es kann aber sein, dass Eintrittskarten im Vorhinein für bestimmte Besuchszeiten bestellt werden müssen. Außerdem herrscht Maskenpflicht.

Hat der Eiffelturm wieder geöffnet?

Nach der mehrmonatigen Zwangspause wegen der Corona-Krise hat der Pariser Eiffelturm wieder geöffnet. Die Zahl der täglichen Besucher ist begrenzt, die Tickets müssen vorab im Internet reserviert werden. Außerdem können die Aufzüge nicht genutzt werden und die oberste Plattform ist geschlossen. Zudem gilt eine Maskenpflicht.

Sind Restaurants in Frankreich wieder geöffnet?

Ja, Restaurants haben in Frankreich in den „grünen“ Zonen wieder geöffnet – in den orange klassifizierten Regionen wird man allerdings nur auf der Terrasse bedient. In den Restaurants muss allerdings eine Maske getragen werden. Nur wenn man am Tisch sitzt kann man diese runternehmen. Will man allerdings auf die Toilette gehen oder am Tresen die Rechnung bezahlen, gilt die Maskenpflicht. Der Konsum von Speisen und Getränken im Stehen ist nicht erlaubt.

Hallo, ich heiße Martin Stäbe und arbeite im Online-Marketing. Meine Leidenschaft gehört seit meiner Jugend Frankreich. Ich liebe den Klang der französischen Sprache, Wortspiele, französische Patisserie & mehr. Auf diesem Blog möchte ich meine Erfahrungen mit diesem wunderbaren Land mit anderen Frankophilen teilen. Bonne lecture! :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.